Angebote

Ich habe mich in meiner Beratung auf die Themen Trauer nach Tod eines geliebten Menschen, Palliativ- und Demenzbegleitung sowie auf Verlustbewältigung ganz allgemein spezialisiert. Durch meine langjährige Tätigkeit in und um Preetz mit einer ambulanten Hospizhilfe für alle, die nicht mehr können, berate ich sie gerne und fachgerecht! Hier konnte ich sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet der Trauerbegleitung und Ethikberatung sammeln. 

EinzelTrauerBegleitung

Gruppenunterstützung

Trauerbegleitung für Erwachsene ist ein wichtiger Bereich der psychosozialen Unterstützung, der Menschen dabei hilft, mit dem Verlust eines Toten umzugehen. Es gibt verschiedene Ansätze und Methoden der Trauerbegleitung, aber im Allgemeinen zielt sie darauf ab, Trauernde dabei zu unterstützen, ihre Emotionen zu verarbeiten, mit dem Verlust umzugehen und ihre Lebensperspektive neu zu gestalten. Es ist wichtig zu beachten, dass Trauer ein individueller Prozess ist, jeder Mensch trauert auf seine eigene Art und Weise.

Beratung von Kindern und Jugendlichen bei/nach Trennung/Scheidung der Eltern

Elternberatung bei einvernehmlicher Scheidung

In diesen schweren Zeiten gehen auch die betroffenen Kinder einen beschwerlichen Weg, jedes auf seine individuelle Art. Manche ziehen sich zurück und leiden still, andere werden verhaltensauffällig.

Ich sehe meine Aufgabe darin, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, die Veränderungen besser annehmen zu können.

„Kinder trauern anders“

Ich begleite altersgerecht Kinder, Eltern, Großeltern, PädagogInnen, Tageseltern, KindergruppenbetreuerInnen in Trauerprozessen.

Allgemeine psychosoziale Beratung

Gemeinsam Auswege aus belastenden Situationen finden.

Hilfe bei Entscheidungsfindung durch Erkennen neuer Blickwinkel.

Lernen, alte Verhaltensmuster abzulegen, um Veränderungen zu ermöglichen. 

 

 © HAM NetService 20259 Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.